Tegernseer Tal. Tagungsstätte und Konferenzort. Urlaubsziel

Tegernseer Tal

Teegernseer Tal

Entstehung und frühe Geschichte
Das Tegernseer Tal wurde durch die Erosion eines Gletschers in der Würmeiszeit geschaffen. Daher die langgezogene Form in Süd-Nord Richtung. Der Grund des Beckens füllt sich mit Wasser und bildet den Tegernsee mit zwei Buchten und einer kleinen Insel. Die frühen Siedler am Tegernsee, Illyrischen Kelten, gingen schon im 7. Jahrhundert in die Stämme der Bajuwaren auf. Das im folgenden Jahrhundert durch Mönche aus St. Gallen gegründete Kloster beeinflusst erheblich die künftige Geschichte des Tegernseer Tals. Das Kloster beherbergte die bedeutsamste Bibliothek des Hochmittelalters.

Der Fernhandelsweg zwischen Tirol und Bayern durch das Achental begründete 1320 den ersten wirtschaftlichen Aufstieg. Der Silberhandel der Fuger wurde über diese Route abgewickelt.
Der junge Abt des Klosters Tegernsee, Kaspar Ayndorfer, ein Patriziersohn aus München, verzichtete 1426 auf die Stellung des Klosters als reichsunmittelbare Abtei. Von jetzt an konnten nicht nur adelige Mönche im reichen Tegernseer Benediktiner Kloster werden. Hier entwickelte sich eine beispielhafte mönchische Disziplin. Jene Mönche waren in den Klöstern Wessobrunn, Benediktbeuern, Scheyern, Oberaltaich und Seeon als Äbte gefragt.

Lage und Umgebung

Das Tegernseer Tal liegt ca. 50 Kilometer südöstlich von München. Erreichbar über die Autobahn A 8 Richtung Salzburg, Ausfahrt Holzkirchen. Von Norden her kommend befährt man das Tal über Gmund, die Gemeinde am Nordufer des Tegernsees. Der Ursprung des Namens Gmund liegt in dem Wort Mündung. Hier mündet der Tegernsee in die Mangfall. Im Uhrzeigersinn folgt am Ostufer die Gemeinde Tegernsee. Am Südufer die Gemeinde Rottach-Egern. Hier speist die Rottach den See und der Wallberg bildet die Südgrenze des Tegernseer Beckens.
Darauf folgt Wildbad - Kreuth und Bad Wiessee am Westufer des Sees. Der Kreis schließt sich wieder in Gmund, der nördlichen Pforte des Tals.
Fremdenverkehr gibt es hier seit über 100 Jahren. Nicht zuletzt wegen der Eisenbahnverbindung nach München, die 1902 in Betrieb genommen wurde.

                          www.bergeundmeer.de

Tagung, Event, Meeting nahe bei München mitten in den Bergen

Das Tegernseer Tal bietet eine geeignete Kulisse für Ihre Tagungen, Meetings, Incentives und Events. Der Conga Award, der Oskar der Veranstaltungsbranche, ausgewählt und vergeben von 25.000 Meeting- und Eventplanern, ging 2009 an den Verein Tagungserlebnis Tegernsee.

Der Fremdenverkehr, der in dieser Region schon seit über 100 Jahren besteht, war der Grund für die vielen Hotels. Hier finden Sie abwechslungsreiche und vielseitige Möglichkeiten für Ihr Rahmenprogramm. Golfen, Bergtouren, Rudern … sind nur einige Beispiele um den Teamgeist zu stärken. Motivation vor einem herrlichen Berg- und Seepanorama lassen die Teilnehmer mit frischem Geist das Meeting zu einem erfolgreichen Ergebnis führen.

Wir übernehmen den Transfer von München oder vom Flughafen in das Tegernseer Tal. Wir können Ihnen bei der Auswahl des Hotels oder Rahmenprogramms behilflich sein. Ihr Hotel können Sie Taxi Pfeil  hier aus über 53 Angeboten auswählen und direkt buchen. Bestehende Firmenrabatte werden bei der Buchung berücksichtigt.
Wir holen mit unseren PKWs und Kleinbussen die Teilnehmer zuverlässig vom Flughafen München oder einer beliebigen Adresse ab, und bringen sie zum Tagungsort im Tegernseer Tal. Ganz egal ob die Fahrgäste selbst bezahlen oder wir Ihnen eine Gesamtrechnung stellen. Ein perfekt organisierter Ablauf trägt entscheidend zu Ihren gelungenem Event bei.



zum Taxi Blog  Eine Fahrt nach Tegernsee finden Sie in meinem Taxi - Blog  Taxi Blog

Zur Orientierung - Sie befinden sich Finger hier.
Durch klicken auf die Zeile kommen Sie wieder auf die entsprechende Seite.
      Startseite
         Pfeil  Bayern
            Pfeil  Finger  Teegernseer Tal


 Sitemap  ‌  Kontakt  ‌  Newsletter ‌  Impressum ‌ © Reinhold Siegel Taxi




Flughafentaxi



Flughafentaxi





Mercedes Taxi