Seefeld / Tirol : Ski : Skilanglauf : Hotel : Loipe : St. Oswald : Snowboard : Bergweihnacht : Nordische Kombinatio : Transfer : Skigebiet : schneesicher : Golfturnier : FIS : Seefeld

Transfer nach Seefeld / Tirol

Seefeld liegt auf einem Hochplateau auf 1200 Meter über NN zwischen dem Wetterstein-, Karwendel-, und Miemingergebirge. Der Ort zählt 3.100 Einwohner.

Geschichte

Die Römer nutzten den Alpensattel auf ihrer Via Claudia Augusta zwischen Veldidena (Innsbruck) und Augusta Vindelicorum (Augsburg). An der Stelle des heutigen Seefelds befestigten die Legoinäre einen Rastplatz.

1022: Der Ort Seefeld wird erstmalig urkundlich erwähnt.

Um 1180: Graf Berchthold von Andechs schenkt den Mönchen des Klosters Benediktbeuren ein Waldgebiet. Der Wald wird gerodet. Eine Bauernsiedlung entsteht.

1248: Die Bauern errichten unter den Andechser Grafen die Burg Schlossberg.

1384: Das Hostienwunder in der St. Oswald Kirche. (Die Sage ist für die weitere Geschichte Seefelds bedeutend.)

1516 - 1604: Das Kloster in Seefeld wird gebaut. In etwa dort, wo heute das Hotel Klosterbräu steht. Augustinermönche beziehen das Kloster und betreiben neben Seelsorge, Brauerei und Forstwirtschft noch ein Hospiz.

1809: Während der Tiroler Befreiungskriege, wurden in der Seefelder St. Oswald Kirche 800 Freiheitskämpfer eingepfercht und gefangen gehalten.

1912: Mit der Karwendelbahn kam der Tourismus. Gasthäuser, Hotels und Skilifte werden gebaut.

1945: Häftlinge aus dem Konzentrationslager Dachau werden evakuiert. Auf dem Marsch sterben viele Häftlinge. In Seefeld werden 87 Männer begraben. Seefeld kam so zu einem jüdischen Friedhof.

1964: Austragungsort der nordischen Skimeisterschaften der Olympischen Winterspiele Innsbruck.

1976: Austragungsort der nordischen Skimeisterschaften der Olympischen Winterspiele Innsbruck.

1985: Nordische Skiweltmeisterschaft.

2000 - 2004: Austragungsort der Air & Style Snowboard Contests.

St. Oswald Kirche in Seefeld

St. Oswald Kirche in Seefeld Tirol


Das ursprüngliche Kirchlein in Seefeld wurde nach dem Hostienwunder 1384 zu klein. Heerscharen von Pilgern musste eine prächtigere Kirche geboten werden.

1432 beauftragte Herzog Friedrich den Maurermeister Stefan von Zirl und Zimmerer Kunz aus Natters mit dem Neubau des Gotteshauses. Weitere Baumeister waren die Innsbrucker Bauhütte unter Meister Hans Reichartinger, Meister Andre von Tiers und Thomas Kölderer aus Inzing. Sie schufen einen der schönsten spätgotischen Sakralbauten Tirols. 1950 konnten im Rahmen einer umfangreichen Restaurierung gotische Fresken aus dem 15. Jahrhundert freigelegt werden. Eine Orgel mit 33 Registern, hergestellt von der Firma Rieger, Vorarlberg, steht seit 1993 auf der dafür vorgezogenen Sängerempore.

Aufschlussreich ist das Tympanon auf der geschmückten Portalanlage an der Südseite. Links sieht man Oswald Milser (zufällige Namensgleichheit mit dem Namenspatron der Kirche) wie er im Kirchenboden versinkt, weil er eine größere Hostie für sich beanspruchte. Dahinter ein Engel mit der Jungfrau Maria. Ein Hinweis auf das Datum des Hostienwunders.

Rechts wird der heilige Oswald unter den Augen seines Feindes, König Penda von Mercia, von einem Henker mit dem Richtschwert enthauptet. Im Hintergrund straft Gott diese Bluttat mit einem Erdbeben. (Ein Foto folgt bei der nächsten Gelegenheit)

Casino Seefeld

Casino Seefeld

Casino Seefeld

Bahnhofstraße 124
6100 Seefeld / Tirol

Telefon  +43 / 5212 / 2340
French-Roulette: 1 Tisch
American Roulette: 5-6 Tische
Easy Roulette: 10 Computer Terminals
Infinity Roulette: 1 Roulette Insel
Touch Table: 1 Tisch für 4 mögliche Spieler
Black Jack: 4-5 Tische
Baccara-Chemin-de-fer: 1-6 Tische
Easy Hold´Em: 2 Tische
Tropical Poker: 2 Tische
Poker (Texas, Omaha, Seven Card): 4-10 Tische
Automaten: 107 Terminals

Das Casino ist täglich von 15.00 bis 03.00 Uhr geöffnet (am 24.12. geschlossen). Die Spielbank besteht seit 1969. Eintritt ab 18 Jahren. (In Deutschland ab 21 Jahren) Jeder Gast muss sich mit einem amtlich gültigen Lichtbildausweis registrieren. Gastronomie im Casino: Bar Lounge Wildfang und Restaurant Vorspiel.

Transfer nach Seefeld

Transfer mit Kleinbus mit bis zu 7 Fahrgästen Flughafen München - Seefeld/Tirol 220,- € incl.

Taxi  Taxi Pfeil  Transfer Flughafen München - Seefeld
Taxi  Taxi Pfeil  Taxiunternehmen Fahrten nach Seefeld
Taxi  Taxi Pfeil  Fahrdienst nach Seefeld

          Taxi Pfeil  Hier können Sie online buchen oder Ihr Fahrziel anfragen.

Hotel in Seefeld

Hotelübersicht Seefeld mit Informationen über Preis und Verfügbarkeit

Taxi  Taxi Pfeil   Hotel Klosterbräu in Seefeld
Taxi  Taxi Pfeil   Hotel - Pension Tyrol in Seefeld / Mösern
Taxi  Taxi Pfeil   Direktlink auf alle Hotels in Seefeld

Events in der Region Seefeld Tirol 2015

01.12.2014 - 29.07.2015: 30 Jahre Nordische Ski-WM in Seefeld 1985 - 2015 Ausstellung Geschichte und Ausblick.

29.-31.01.2015: Seefelder Schneefest Musikalische und kulinarische Schmankerl in der Fußgängerzone.

30.01.-08.02.2015: CAPT Casino Austria Poker Tour im Casino Seefeld.

06.-07.022015: 5. Seefelder Kristallzauber mit Gregor Glanz & Friends.

14.-22-02.2015: Schlittenhunderennen Weltmeisterschaft 2015.

16.06.-23.07.2015: Ambassadors of Music 2015 Sänger und Musikanten verschiedener US College Bands.


Taxi Pfeil  weitere Fahrziele in Österreich

 Sitemap  ‌  Kontakt  ‌  Newsletter ‌  Impressum ‌ © Reinhold Siegel Taxi